Unterstützung für dich und dein (ungeborenes Kind)

Wenn du schwanger bist oder ein kleines Kind hast und es nicht alleine schaffst, also Unterstützung brauchst, kann dir u.a. auch das Jugendamt weiter helfen.
Es gibt die Möglichkeit, dass du z.B. in einem Mutter-Kind-Heim mit anderen Müttern zusammenleben kannst, wo es auch eine Kinderbetreuung gibt. Du wirst dann dabei unterstützt, deinem Kind die notwendige Versorgung und altersgerechte Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Darüber hinaus erhältst du / kannst du Unterstützung beim Erwerb deines Schul- oder Ausbildungsabschlusses erhalten.
§§§ ->

 

§ 19 SGB VIII
(1) Mütter oder Väter, die allein für ein Kind unter sechs Jahren zu sorgen haben oder tatsächlich sorgen, sollen gemeinsam mit dem Kind in einer geeigneten Wohnform betreut werden, wenn und solange sie aufgrund ihrer Persönlichkeitsentwicklung dieser Form der Unterstützung bei der Pflege und Erziehung des Kindes bedürfen. Die Betreuung schließt auch ältere Geschwister ein, sofern die Mutter oder der Vater für sie allein zu sorgen hat. Eine schwangere Frau kann auch vor der Geburt des Kindes in der Wohnform betreut werden.
(2) Während dieser Zeit soll darauf hingewirkt werden, dass die Mutter oder der Vater eine schulische oder berufliche Ausbildung beginnt oder fortführt oder eine Berufstätigkeit aufnimmt.
(3) Die Leistung soll auch den notwendigen Unterhalt der betreuten Personen sowie die Krankenhilfe nach Maßgabe des § 40 umfassen.

 

BRJ

Sollten deine Wünsche und Rechte nicht berücksichtigt werden, obwohl du sie sachlich vertreten hast, wende dich an uns!

child